Gartentagebuch

156 Seiten für die eigene Garten-Chronik: Den immerwährenden Gartenkalender kann man mit eigenen Notizen füllen (pro Monat 4 Seiten, zusätzlich sind kurze Informationen zu Zeigerpflanzen und anstehenden Gartenarbeiten abgedruckt). Dort finden auch Aufgaben Platz, die zu einer bestimmten Zeit erledigt werden müssen (Das Gartentagebuch orientiert sich am phänologischen Kalender). Außerdem gibt es einen Katalog für eigene Pflanzen, Statistikseiten zu Aussaaten, Pflanzungen und Erträgen, zusätzlichen Platz um erprobte Tipps und Angelesenes aufzuschreiben, Ideen zu skizzieren, Fruchtfolgen zu Papier zu bringen und und und

Die sprachunabhängige Variante des Gartentagebuchs verzichtet auf Text und nutzt ausschließlich Pictogramme. Der deutschsprachige Infoteil wird durch zusätzliche Notizseiten ersetzt. Eine Anleitung in Deutsch und Englisch liegt bei.

Format, Material und Verarbeitung

A5, hoch, 156 Seiten / Innenteil 120 g Naturpapier, farbig bedruckt

Umschlag: Hardcover Muster grün, matt cellophaniert

 

Hinweis: Die Farben der Abbildungen können je nach Monitoreinstellung etwas vom Original abweichen.

 

19,90 €

  • 0,5 kg
  • verfügbar
  • 1–3 Tage Lieferzeit (innerhalb Deutschlands, Ausland abweichend)

KUNDENFEEDBACK

„Es war ein Geschenk an meine Mutter. Sie ist sehr zufrieden damit und findet es gut gemacht. Es kam schnell an und war sorgfältig verpackt. Meiner Meinung nach eine schöne Idee.“

–––

„Sehr schöner Artikel, wir freuen uns auf die gemeinsame Zeit mit dem Gartentagebuch :)“